Mit Google ins Neue Jahr!



Ein frohes Neues Jahr wünsche ich Euch allen!

Vielen Dank, daß Ihr meinem Blog die Treue haltet, fleißig lest, kommentiert und vor allem weiter teilt! Ich freue mich über jeden neuen Leser!

Wie manche allerdings zu meiner Seite gelangen, gibt mir bisweilen Anlaß zu Sorge um die geistige Befindlichkeit einiger Mitmenschen.

Einen kleinen Einblick in die Suchbegriffe, durch die Googler auf meine Seite stießen, habe ich Euch ja bereits hier und hier gegeben.

Meine Favoriten 2015

Unverändert auf Platz 1 aller Suchbegriffe bleiben die Gummistiefel.
Hätte ich geahnt, daß ich mit diesem einen Post auf immer und ewig für sämtliche Gummistiefel-Fetischisten unter den Top 10 der Suchergebnisse rangiere, hätte ich wohl besser über Regenschirme geschrieben. Obwohl.. Wer weiß..





Platz 2 der häufigsten Fragen gilt der Bett-Tauglichkeit schwedischer Männer:


Wobei hier unter Umständen eine besondere Züchtung gemeint war: Das Ergebnis der Lenden von Schwäbischen und Schwedischen.

Um die Frage zu beantworten, fehlt meinen bisherigen Erfahrungen ein statistisch relevantes Ausmaß. So, wie schwedische Männer flirten - nämlich gar nicht - werde ich mich einer statistischen Größe in diesem Leben wohl auch nicht mehr nähern.
Im Vergleich zu deutschen Männern erlaube ich mir aber auf eine Tendenz zum horizontalen Pragmatismus hinzuweisen.




 

Liebes Stadtkind, auf einer Alm melkt man in der Regel eine Kuh. Das Dingens, das von der Kuh runterbaumelt, heißt nicht Quadro-Penis, sondern Euter.
Ich hoffe für das Niveau Deutschlands, es war nur einer, der zweimal gesucht hat.




Werter David Pfeffer-Fan, falls der hübsche David schüchtern sein sollte, wird er Dir nicht aus dem Laptop entgegenspringen und Dich lustvoll auf den Teppich knüppeln.

In der Zeit, in der Du das gegoogelt hast, hättest Du mal lieber im Bus den Kopp heben und nach realen Jungs Ausschau halten sollen. Wobei: die schauen ja auch nur auf ihr Smartphone.
Also vergiß meinen Einwand. Das war ein Tipp aus der alten Welt.

Kommen wir zur Uroma: Ja, eine Frau kann genealogisch Uroma sein und gleichzeitig Sex mit dem Vater ihres Urenkels haben wollen. Nur: wie wahrscheinlich ist das?
Und an welcher Stelle willst Du Dich beteiligen?




Ein schönes Beispiel für Völkerverständigung: Schwedisch und Rudimente deutscher Rechtschreibkenntnisse.



Um die Kombi zu verstehen, fehlt mir die nötige Portion Koks.




Daß die Schweden f.., kann ich bestätigen. Das sieht man allein schon am aktuellen Zustand im Königshaus. Wobei ich mich aber bis heute frage, wann und wo die das machen in ihren vorhangslosen Wohnungen. Aber das war offenbar nicht die Frage.

Die Googler der Wortreihen "frau die bälle aus dem arsch drückt" und "frau drei brüste total befall" befinden sich inzwischen hoffentlich in guter Behandlung.




Ein Wort für sexy kochende Männer?
Hmm...
Fällt Euch was ein?




Ich war schon oft verschossen.
Und bei Erfolg auch erschossen. Zumindest lag ich so da.
Wie man die Liebe erschießen soll, ist mir zwar unklar. Ich wäre aber für sachdienliche Hinweise sehr dankbar. Kann man immer mal benötigen.





Und hier haben wir sie wieder: Die Gummistiefel. Diesmal in landeskundlicher Manier aus Österreich mit einer Horde Schwedinnen auf der Alm. Auf der Alm, doa gibt's halt doch a Sünd. (Den verstehen jetzt vermutlich nur vor 1980 Geborene..)


In dem Sinne: auf ein frohes Bloggerjahr mit Euch!


Kommentare :

  1. Faszinierend. Hab ich gleich mal nachgekuckt und getestet (ohne G+-Anmeldung). Da ist echt was dran, auch bei mir. Mein Top-Suchbegriff schmeichelt aber, er lautet "vegan" - gefolgt von "blog g" ^^
    Und danach kommt schon "adelel hyde", wer auch immer das ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Da hast Du ja einen richtig seriösen Top-Suchbegriff. Ich beginne, mich für meine zu schämen ;-)

      Das Zweite sollte vielleicht eine Suche nach einem Konzert von Adele im Hyde Park sein?

      Löschen
  2. Grins du kommst auf Ideen... lach muss ich gleichmal testen. Hab ein schönes We. Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das wünsche ich Dir auch - gehabt zu haben ;-)

      Löschen
  3. Oh man, ich schmeiß mich wirklich gerade weg haha.
    Manche Menschen versteht man einfach nicht. Zum Glück habe ich einigermaßen vernünftige Suchtreffer für meine Seite, ansonsten würde ich mir Sorgen um meine Leser machen haha.
    Ich wünsche Dir ein grandioses (Blog)Jahr.

    Liebste Grüße,
    Josie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Josie!

      Das wünsche ich Dir auch!

      Liebe Grüße von Pia

      Löschen
  4. Einfach unglaublich :-)))))

    Greetings & Love & a happy new year
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ines!

      Wünsche Dir auch ein wunderbares Jahr 2016!

      Löschen
  5. Hahaha! Wie lustig! Aber wie sind nun die schwedischen Männer im Bett?
    ;-)
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, DAS dürft Ihr gerne selber herausfinden ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...