EIN GROSSES DANKE!


Vielen, vielen Dank Euch allen für die lieben Nachrichten auf meinem Blog, via Facebook oder Google+, als normale Mail, Anruf oder Treffen im sogenannten RL (Real Life)!


Es ist wirklich wunderbar, zu spüren, daß ich mit so vielen lieben Menschen verbunden bin, obwohl ich es kaum noch aus dem Haus schaffe!!
Schön, daß es Euch gibt!

Jetzt, wo ich mich geoutet habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen, nicht nur über mein Zweitleben in Schweden und die amüsanten Tücken des Alltags zu schreiben, sondern auch über das Leben mit einer chronischen Krankheit.


Ihr alle werdet täglich Menschen begegnen, denen man ihren fiesen Dauerbegleiter genauso wenig ansieht, wie mir.
Und genauso wie ich, werden diese immer wiederkehrende Standard-Reaktionen als zusätzliche Belastung empfinden.

Es ist wie mit dem steten Tropfen, der den Stein höhlt.

Stellt Euch beispielsweise vor, Ihr wäret plötzlich arbeitslos.
Tag für Tag rackert Ihr Euch mit Bewerbungen ab, aber es will nicht klappen.
Und jeder, dem Ihr begegnet, fragt, ob Ihr schon einen neuen Job gefunden habt.

Das ist ja einmal nett, vielleicht auch zehnmal.
Aber wenn Ihr acht Jahre sucht, nicht.
Und bei 16 erst recht nicht.

Oder Ihr wünscht Euch nichts sehnlicher, als ein Kind.
Und von der Nachbarin in der Straßenbahn bis zur Stammbäckerin hört Ihr bei jeder Begegnung:
"Uuund, Frau Dingens??! Darf man gratulieren?"

Wie klasse fändet Ihr das nach 16 Jahren auf einer Skala von minus 180 bis plus 180?

Ich nenne die Serie einfach mal WC, denn dort sähe ich sie am Liebsten, meine persönlichen Worst Comments.

Und bitte nicht persönlich nehmen. solltet Ihr etwas wiederfinden, das Ihr auch schonmal gesagt habt!

Mein Verstand weiß, daß Ihr es lieb meint.

Mein Gefühl möchte in den Momenten aufstampfen, sich auf den Boden werfen und wirre Sätze kreischen.

Bevor ich also doch irgendwann nochmal einen Veitstanz auf der Straße veranstalte, erzähle ich lieber einmal in Ruhe, wie das so ist, wenn man viele, viele Jahre immer wieder dasselbe und dasselbe und dasselbe...

Kommentare :

  1. Verstehe ich, aber "Feiz"tanz???? Frau E.!!!! Ja, ist Klugscheisserei, aber mir straeubten sich gerade die Nackenhaare....der Duden sagt "Veitstanz".......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, wie peinlich!
      Danke für den Hinweis! Das werde ich sofort ändern..;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...