Das Windows Media Player Firefox Plugin


Der etwas andere Tagesbericht von einem sonnigen Sonntag.
Garantiert ohne schweißtriefenden Ausflug. Dafür mit latenter Schnappatmung.
Draußen wabern 28 Grad.
Ich träume von Alaska.
Das reicht allerdings nicht, einen Sonntag in der kühlen Wohnung zu füllen.

Also stelle ich mich vor meine Langfrist-Erledigungsliste.
"Media Player Plugin-Problem lösen" steht dort.
Steuererklärungen kamen und verschwanden, das Triple-P blieb.

Hinter mir liegen zehn Jahre im Information Management.
Ich habe Großsysteme mit analysiert, konzipiert und trainiert.
Nur das Media Player Firefox Plugin hat sich mir widersetzt.

Bis heute.
Heute ist es fällig.
Yes, I can.

Nicht, daß ich beim Aufschrei meines Firefox "Hierfür benötigen Sie das Windows Media Player 11 Plugin" nie reagiert hätte.
Ich habe reagiert.
Ich habe das blöde Ding automatisch zu installieren versucht.
Unzählige Male.
Dann manuell.
Ebenfalls unzählige Male.

Dann manuell auf den Tisch gehauen und einen andere Radiosender eingestellt.
Einen, der auf dieses Plugin verzichten kann.
Muß ja nicht immer Kaviar sein.

Mir gehts inzwischen weniger um den Radiosender.
Mir gehts um Prinzip.
Jawoll.
Ich will meinen Rechner beherrschen.
Und nicht umgekehrt.

Andere schaffen sich dafür Hunde an.
Oder Kinder.
Jeder braucht mindestens einen, der macht, was er will.
Ich habe entschieden, dieses Bedürfnis an etwas auszutoben, das nicht alleine durch meine Wohnung laufen kann.

Ich beginne wie immer.
Vielleicht akzeptiert Firefox 4, was sein Vorgänger ablehnte.
Tut er aber nicht.

Ich installiere mir einen Wolf.
Mal mit Firefox auf, mal geschlossen, mal Rechner nach jedem Schritt runterfahren, mal als Admin installieren.

Firefox lacht sich tot.
Ich nicht.
Der Media Player hält sich raus.

Dann gehe ich mit Logik an die Sache.
Auf meinem Rechner ist der Media Player 12.
Gefragt wird immer nach dem 11er Plugin.
Und 11 geht bis maximal Wndows XP.
Ich habe aber Windows 7.

Na gut.
Dann installiere ich das Plugin für den 12er eben manuell.
Yes, I can.

Nach zwei Stunden Internet-Surfen weiß ich: das gibt es nicht.
Es existieren Hunderttausende iPhone-Apps und kein einziger aktueller Workaround für den WMP?
Verstehe einer die Welt.

Ich konsultiere Internet-Foren.
Was dort steht, ist meist schwer zu verstehen.
Zumindest ohne Vorstellungskraft, wie weit man die deutsche Orthographie erniedrigen kann.
Oh, Herr.

Wenigstens finde ich den Hinweis, nachzuprüfen, ob das Add On nach dem Installieren in der Liste der Erweiterungen erscheint.
Da hätte ich auch eigentlich selbst drauf kommen können.
Tat ich aber nicht.

Und tut es nicht.
Weiß der Henker warum.

Grmpff...
Yes, I can... latsch to the Kühlschrank und eat erst mal ordentlich was.

Ich scanne meine Festplatten nach "np-mswmp.dll"
So heißt der Übeltäter.
Er wohnt nicht bei mir.
Auch nicht inkognito als ausgeblendete Systemdatei.

Fragt sich, wo das exe-file die Datei immer hin installiert?
Ich will es gar nicht wissen.

Vermutlich stürzt demnächst Open Office ab.
Dann habe ich was Neues für meine To-Do-Liste.
Der Sommer kommt ja erst noch.

23.30 Uhr.
Ich gebe nicht auf.
Yes, I gähn.

Vielleicht sollte ich alles einmal neu installieren.
Dann nehme ich den Media Player 11.
Der hätte dann sein Plugin und gut ist.

Ich deinstalliere Firefox.
Ich deinstalliere den Media Player.
Ich installiere Firefox.
Ich will den Media Player installieren.

Das System sagt: Ätsch.
Ältere Versionen dürfen nicht drüber installiert werden.
Heißt 12 vertreibt 11.

Wenn ich jetzt auf den Tisch schlage, werden meine Nachbarn wach.
Ich beisse ins Kissen.

Während ich auf dem Baumwollstoff herumkaue, kommt mir eine Idee.
Warum setze ich dem Firefox nicht ein Kuckucks-Ei ins Nest?
Ich könnte einen Unterordner plugins erstellen und die verf... verd... Ka... -Datei manuell einfügen.

2 Uhr.
Gedacht.
Gegähnt.
Getan.

Ich öffne den Firefox und....

YES!!!!!!
I'm the hero of the night!
(Optischer Untertitel: große blonde Frau hüpft hysterisch lachend im Schlafanzug auf und ab.)
Das ist eine Packung Oreo-Kekse wert!

Als ich am nächsten Morgen in schwarze Kekskrümel vor meinem Bett tapse, muß ich grinsen.
Und aus meinem Rechner dudelt seitdem mein Lieblings-Radiosender als hätte er nie etwas anderes getan.

Gedankenversunken klicke ich auf einen Link.
Am oberen Rand poppt ein mir bekannter Balken auf:
"Es sind zusätzliche Plugins notwendig".
Ich halte die Luft an.

Klicke ich darauf oder verstecke ich mich unter meinem Schreibtisch?
Ich klicke.
Apple Quick Time möchte eine Zugabe.
Schätzeken, denke ich, es ist noch nicht wieder Sonntag.

_________________________________________

Für alle mit demselben Problem die Konfiguration:

Windows 7
Media Player 12 (integriert in W7)
Firefox-Plugin für Media Player 11 und XP
Unterordner "plugins" erstellen
Datei "np-mswmp.dll" aus dem Netz laden und einfügen

Kommentare :

  1. Ich bin tatsächlich auf der Suche nach einer Lösung für mein ganz eigenes Media Player-Desaster auf diesen Blog gestoßen. Ich musste so lachen, als ich das hier gelesen habe. Den Blog habe ich gleich in meinem Freundeskreis weiterempfohlen. Echt unterhaltsam!
    Nur das Media Player-Problem hat der Trick 17 leider nicht gelöst. Besagte "np-mswmp.dll"-Datei ist bereits im Plugin-Ordner, will aber trotzdem nichts machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch, wenn es technisch nicht geholfen hat, freue ich mich: Willkommen als neuer Leser und lieben Dank für die Weiterempfehlung!!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...