Steter Tropfen höhlt den Stein: Über Elektrosmog und die Gefahr, gesetzlichen Grenzwerten zu vertrauen



Nun schlief ich also wieder. War doch gar nicht so schwer. Die Welt könnte in perfekter Ordnung sein. Wenn ich nicht für einen kurzen Augenblick schwach geworden wäre. Ich kaufte nämlich die schöne Tolomeo Lampe von Artemide. Genau genommen kaufte ich direkt zwei, also auch ein Modell aus glänzendem Aluminium für meinen Schreibtisch

Auch, wenn die Lampe inzwischen geradezu inflationär häufig in Hotels und Büros eingesetzt wird, liebe ich ihr Design ungebrochen. Eine Lampe aus Metall in Bettnähe aufzustellen, war aber höchst unpfiffig.

So kam ich zum Thema Umweltmedizin



Wer hier schon ein Weilchen mit liest, weiß, daß ich einen Hang zum Pragmatismus habe. Über die Jahre erworben habe, trifft es wohl eher. Anders hält man es ja auch nicht aus, wenn man immer mal wieder im Leben morgens pfeifend aus dem Bett steigt und abends am Tropf im Krankenhaus über eine neue Malesse grübelt.

Was sich logisch erklären läßt, kommt gut bei mir an. Zu viel Gefühlsgeduselei ist meiner Sache nicht.
Ich lese keine Horoskope und bevor ich esoterischen Heilern 3,50€ zahle, kaufe ich mir dafür liebe ein Gänseblümchen für den Balkon. Da weiß ich, was ich habe.

Wenn ich doch mal den Fernseher anschalte, um mich ein wenig berieseln zu lassen, schaue ich Goldschürfbaggern oder Autotunern bei DMAX zu und nicht Shopping-Queen. Und bevor ich freiwillig ein Seminar von einem Heiler besuchte, würde ich mir lieber einen Callboy bestellen. Da wüßte ich ebenfalls, was ich davon hätte.

Hello again! Was die lange Blogpause mit viel Hoffnung verbindet.



Ihr Lieben,

es gibt mich noch. Das muß ich wohl jetzt mal erwähnen angesichts der längsten Posting-Pause seit Eröffnung meines gedanklichen Gemischtwarenladens.

Was mein Schreiben betrifft, ist zur Zeit allerdings der Wurm drin. Ein monsterpythonartiger Wurm.

Rote-Rosen-Rudel oder Gänseblümchen-Gefriemel: Was führt zu Sex?


Männer haben's echt nicht leicht mit mir. (Na, wer hätte das geahnt.)
Eigentlich hätten sie es aber in manchen Bereichen leichter, als sie denken.
Das wissen sie nur nicht.
Zumindest nicht, wenn sie neu sind.
Und danach glauben sie es nicht.
Weil sie es anders gelernt haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...